Logo

JUGENDARBEIT AM HAUS OVERBACH e.V.

Förderverein am Gymnasium Haus Overbach

  
 
 
 
 


Digitale Schule
Dank der Unterstützung durch den Förderverein konnten zur Digitaliserung der Schule zusätzlich angeschafft werden:

60 iPads mit Hüllen

6 Ladestationen

1 Server für Mobile Device Management

60 Lizenzen einer Mobile Device Management Software zur zentralen Verwaltung der iPads

17 Dokumenten-Kameras

Darüber hinaus wurde auf der Jahreshauptversammlung im November 2018 eine zweckgebundene Rückstellung in erheblicher Höhe beschlossen, um weitere sinnvolle Anschaffungen zur Förderung des digitalen Lernens auch kurzfristig unterstützen zu können.

Overbacher Schlossvorträge 2018-2019
Wir laden Sie sehr herzlich zu unserer Vortragsreihe "Overbacher Schlossvorträge" ein.

Die nächsten Schlossvorträge - jeweils um 19:30 im Overbacher Schloss:
26.09.2018 - Höchste Zeit für eigene Gedanken - Pater Josef Költringer
05.11.2018 - Macht Schule krank - oder ist sie ein Glücksfall? - Michael Felten
24.01.2019 - Schulzeit – Zeit zu SEIN und zu WERDEN - Dagmar Lumma und Dr. Klaus Lumma
18.03.2019 - Sind unsere Kinder Tyrannen – oder wir Eltern Untertanen? - Matthias Bartscher

Für weitere Details bitte auf den unten abgebildeten Flyer klicken.

Overbacher Schlossvorträge 2016-2017

Wir laden Sie sehr herzlich zu unserer Vortragsreihe "Overbacher Schlossvorträge" ein.

Die nächsten Schlossvorträge - jeweils um 19:30 im Overbacher Schloss:
20.09.2016 - Was sollen/wollen wir der nächsten Generation weitergeben? - Pater Josef Költringer
02.11.2016 - Glück als Haltung - Katja Reuter
16.01.2017 - Das Lernen lernen: Lerntechnik und Motivation - Wilfried Helms
30.03.2017 - Angst oder Vertrauen? Vom christlichen Umgang mit der Lebensangst - Heribert Körlings

Für weitere Details bitte auf den unten abgebildeten Flyer klicken.

Overbacher Schlossvorträge 2015-2016

Wir laden Sie sehr herzlich zu unserer Vortragsreihe "Overbacher Schlossvorträge" ein.

Die nächsten Schlossvorträge - jeweils um 19:30 im Overbacher Schloss:
05.11.2015 - Achtung Pubertät - Peter Köster
19.01.2015 - Begabungen finden und fördern - Annette Marquardt
16.03.2016 - Kinder und Jugendliche sicher im Internet - Sabine Schattenfroh

Für weitere Details bitte auf den unten abgebildeten Flyer klicken.

Flyer Overbacher Schlossvorträge (PDF)

Softwa

Einführung des Cube Systems

Am 19.08.2015 war es endlich so weit. Ein neues Sportgerätesystem wurde von der Firma Cube-Sport zum ersten Mal in der Sporthalle des GHO aufgebaut. Drei Klassen konnten anschließend die unterschiedlichen Möglichkeiten des Geräteparcours als Erste ausprobieren. Durch den modularen Aufbau ist es möglich, immer wieder neue Bewegungsangebote zu schaffen, wodurch die motorische Entwicklung gefördert wird. Zur Einweihung an unserer Schule kam auch der Österreicher Lukas Steiner, der als aktiver Trendsportler über internationale Wettkampferfahrungen verfügt und von seinem Können auch einige Kostproben gab. Zusammen mit einigen Sportlehrern führte er die Schülerinnen und Schüler in das neue System ein. Die Begeisterung war den Aktiven in den Gesichtern anzusehen und spiegelte sich auch in den überaus positiven Kommentaren wider.

Die Anschaffung des Cubesystems wurde vom Förderverein finanziell unterstützt.



Dietmar Krug liest aus seinem neuen Roman "Rissspuren" am 28.05.2015
Diemtar Krug ist ehemaliger Schüler des Gymnasium Haus Overbach und hat in Aachen und Wien Germanistik, Philosophie und Geschichte studiert. Er promovierte 1996 über Thomas Mann. Sein neuer Roman "Rissspuren" beschreibt die Kindheit und Jugend im Jülicher Land. Die Lesung findet am Donnerstag, den 28. Mai um 19:00 Uhr im Brisson-Forum (SCO) statt.
Für weitere Details bitte das unten abgebildete Plakat anklicken.

Poster Lesung Dietmar Krug

Literaturwettbewerb 2015    

Der Förderverein der Schule schreibt in diesem Jahr einen Wettbewerb aus, der sich an alle wendet, die eine literarische Ader haben. Insgesamt winkt ein Preisgeld von 300 Euro. Wettbewerbsbeiträge können bis zum 12. Juni 2015 abgegeben werden.

Für die Details zum Wettbewerb bitte das unten abgebildete Plakat anklicken:

Plakat Literaturwettbewerb 2015